· 

Trainingsstart - Alles funktioniert?

Jeder, der schon einmal ein Training in irgendeinem Sport begonnen und länger als ein paar Wochen durchgezogen hat, kennt sicher die großen Erfolge die sich plötzlich in den ersten 6 bis 12 Monaten zeigen und das schon nach dieser relativ kurzen Zeit, nur irgendwie fängt es dann an irgendwie schwerer zu werden und die Fortschritte kommen langsamer oder lassen überhaupt komplett auf sich warten.

 

Das ist einer der kritischen Momente in dem einige den Sport wieder sein lassen weil sie demotiviert und enttäuscht sind. Woran liegt das?

Es ist zumindest in den ersten 6 Monaten, wenn ich komplett neu und ohne Vorerfahrung, mit dem Training anfange ziemlich egal was ich mache, denn ich werde Erfolge feiern können weil auch das schlechteste Training besser ist als gar kein Training, vorausgesetzt ich verletze mich mit meinen Aktionen nicht. Der Körper hat den Fokus immer darauf seine durchschnittliche Leistungsfähigkeit zu erhalten bzw. wiederherzustellen. Das bedeutet, dass ich in den ersten 6 Monaten nicht unbedingt so großartig stärker oder besser geworden bin sondern ich vorher einfach nur unterdurchschnittlich trainiert gewesen bin und durch diesen Fokus des Körpers habe ich zusätzliche Unterstützung bekommen meinen "Normalzustand" wieder zu erlangen.

 

Mein Fazit: Spätestens ab diesem Zeitpunkt muss ich mir einen Plan machen um wirklich überdurchschnittliche Leistung bringen zu können. Welches Training passt zu meinem Ziel? Wie muss meine Ernährung aussehen? Wie muss ich meine Erholungsphasen gestalten? Wie bringe ich das in meinem Alltag alles unter einen Hut? Weitere Artikel werden zu diesen Themen noch kommen, denn eines ist klar, es gibt mehrere Wege zum Ziel.